1A Beratung ist bei uns Standard

KIX ist keine Insel. Daher stehen unsere Berater Ihnen auch in fachlichen und nicht-technischen Themen unterstützend zur Seite. Themen wie Prozessmanagement und -dokumentation, Service Management im Allgemeinen oder ITSM im Besonderen oder schlichtweg "Best Practice" ergänzen technische Workshops für ein schlüssiges Gesamtbild.

Wir passen KIX auf Ihre Wünsche und Bedürfnisse an, damit Sie sich auf Ihr Tagesgeschäft konzentrieren können. Mit langjähriger Erfahrung sowie umfangreichem Fachwissen begleiten unserer Mitarbeiter Sie bei der schnellen und individuellen Umsetzung Ihrer Anforderungen. So müssen Sie Ihre bewährten und gelebten Arbeitsweisen beim Einsatz unserer Software KIX weder anpassen noch umstellen.

Filter
Prepaid-Paket M: 40h/5PT auf Abruf, inkl. 5% Rabatt, exkl. Reisekosten
Das Prepaid-Paket wird im Voraus mit dem Start des Leistungszeitraumes abgerechnet und wirkt als Guthaben-Konto für den Auftraggeber. Das beauftragte Guthaben kann nach Bedarf im Leistungszeitraum abgerufen werden. Der Abruf erfolgt durch den Auftraggeber schriftlich oder elektronisch, so dass eine entsprechende Dokumentation beim Auftragnehmer vorliegt.Leistungsbeschreibung40 h = 5 PT in Einheiten á 15 MinutenLeistungserbringungszeit: Mo-Fr 8:00 – 20:00 Uhr außer sächs. und bundeseinh. FeiertageKommunikation per eMail und TelefonZugriff auf das System Remote (ssh, Web, Terminalserver)Falls keiner der genannten Remote-Zugänge möglich ist, wird der dadurch entstehende Mehraufwand für die Leistungserbringung durch den Auftragnehmer zusätzlich abgerechnet.Reisekosten sind nicht geplant und somit nicht inkludiertLeistungsspektrum bezogen auf Applikationen KIX und KIX Pro ist mit den Prepaid-Paketen abgedeckt und durch den Auftraggeber abrufbar:  Beratung und Unterstützung bzgl. ITIL und IT-Service Management (CMDB, Servicekatalog,IT-Prozesse, IT-Organisation, Berichtswesen, …)Beratung, Konzeption und Unterstützung inkl. AnwendungsfragenAnpassung, Weiterentwicklung sowie Integration der tangierenden SystemeAnalyse der Performance und Optimierungsversuchergänzende Leistungen im Kontext der genannten ApplikationenKonzeption und Erstellung von Datenmodellen (SQL)Beratung, Konzeption und Unterstützung zu Themen der IT-Infrastruktur und System-ArchitekturSonstige RegelungenDer Leistungszeitraum beträgt längstens 24 Monate (2 Jahre) und startet, wenn keine andere Regelung zwischen Auftraggeber und Auftragnehmer getroffen wurde, mit dem Tag der Beauftragung.Nicht abgerufenes Budget aus dem Prepaid-Paket wird in eine unmittelbare Folgebeauftragung übertragen und steht darin für den neuen Leistungszeitraum zur Verfügung. In allen anderen Fällen verfällt es und wird automatisch zu einem Pflegebeitrag für die Weiterentwicklung der Community-Softwarepakete der c.a.p.e. IT GmbH (wie bspw. KIX).Die kleinste Abrechnungseinheit beträgt 15 Minuten. Leistungserbringung außerhalb der o.g. Erbringungszeit wird mit 1,5facher Faktor verrechnet. Termine vor Ort müssen abgestimmt und schriftlich bestätigt werden. Angefallene Reisekosten werden nachträglich zusätzlich berechnet.Hat der Auftragnehmer das beauftragte Leistungskontingent des Prepaid-Paketes erbracht, so endet seine Leistungsverpflichtung. Wünscht der Auftraggeber eine Erhöhung des Leistungskontingents, so bedarf dies der Beauftragung eines weiteren Prepaid-Paketes durch den Auftraggeber.Die oben beschriebenen Dienstleistungen des Auftragnehmers erfolgen ausschließlich zur Unterstützung des Auftraggebers in einem Vorhaben, das der Auftraggeber in alleiniger Verantwortung durchführt. Der Auftragnehmer übernimmt im Zusammenhang mit der Erbringung seiner Dienstleistungen keine Verantwortung für ein bestimmtes Ergebnis.Eine Realisierung in Verantwortung des Auftragnehmers, die Stellung oder der Verkauf von Software, Lieferung von Hardware oder das Erbringen von Rechenzentrumsleistungen sind nicht Gegenstand der Leistungserbringung.Der Leistungsumfang für das Produkt ergibt sich aus diesem Angebot und der Preisliste. Es gilt der aktuelle Stand des Dokumentes "Preisliste KIX" (Stand 2021).

5.700,00 €*
Tipp
Prepaid-Paket S: 16h/2PT auf Abruf, exkl. Reisekosten
Das Prepaid-Paket wird im Voraus mit dem Start des Leistungszeitraumes abgerechnet und wirkt als Guthaben-Konto für den Auftraggeber. Das beauftragte Guthaben kann nach Bedarf im Leistungszeitraum abgerufen werden. Der Abruf erfolgt durch den Auftraggeber schriftlich oder elektronisch, so dass eine entsprechende Dokumentation beim Auftragnehmer vorliegt.LeistungsbeschreibungZeitkontingent 16 h = 2 PT in Einheiten á 15 MinutenLeistungserbringungszeit: Mo-Fr 8:00 – 20:00 Uhr außer sächs. und bundeseinh. FeiertageKommunikation per eMail und TelefonZugriff auf das System Remote (ssh, Web, Terminalserver)Falls keiner der genannten Remote-Zugänge möglich ist, wird der dadurch entstehende Mehraufwand für die Leistungserbringung durch den Auftragnehmer zusätzlich abgerechnet.Reisekosten sind nicht geplant und somit nicht inkludiertLeistungsspektrum bezogen auf Applikationen KIX und KIX Pro ist mit den Prepaid-Paketen abgedeckt und durch den Auftraggeber abrufbar:  Beratung und Unterstützung bzgl. ITIL und IT-Service Management (CMDB, Servicekatalog,IT-Prozesse, IT-Organisation, Berichtswesen, …)Beratung, Konzeption und Unterstützung inkl. AnwendungsfragenAnpassung, Weiterentwicklung sowie Integration der tangierenden SystemeAnalyse der Performance und Optimierungsversuchergänzende Leistungen im Kontext der genannten ApplikationenKonzeption und Erstellung von Datenmodellen (SQL)Beratung, Konzeption und Unterstützung zu Themen der IT-Infrastruktur und System-ArchitekturSonstige RegelungenDer Leistungszeitraum beträgt längstens 24 Monate (2 Jahre) und startet, wenn keine andere Regelung zwischen Auftraggeber und Auftragnehmer getroffen wurde, mit dem Tag der Beauftragung.Nicht abgerufenes Budget aus dem Prepaid-Paket wird in eine unmittelbare Folgebeauftragung übertragen und steht darin für den neuen Leistungszeitraum zur Verfügung. In allen anderen Fällen verfällt es und wird automatisch zu einem Pflegebeitrag für die Weiterentwicklung der Community-Softwarepakete der c.a.p.e. IT GmbH (wie bspw. KIX).Die kleinste Abrechnungseinheit beträgt 15 Minuten. Leistungserbringung außerhalb der o.g. Erbringungszeit wird mit 1,5facher Faktor verrechnet. Termine vor Ort müssen abgestimmt und schriftlich bestätigt werden. Angefallene Reisekosten werden nachträglich zusätzlich berechnet.Hat der Auftragnehmer das beauftragte Leistungskontingent des Prepaid-Paketes erbracht, so endet seine Leistungsverpflichtung. Wünscht der Auftraggeber eine Erhöhung des Leistungskontingents, so bedarf dies der Beauftragung eines weiteren Prepaid-Paketes durch den Auftraggeber.Die oben beschriebenen Dienstleistungen des Auftragnehmers erfolgen ausschließlich zur Unterstützung des Auftraggebers in einem Vorhaben, das der Auftraggeber in alleiniger Verantwortung durchführt. Der Auftragnehmer übernimmt im Zusammenhang mit der Erbringung seiner Dienstleistungen keine Verantwortung für ein bestimmtes Ergebnis.Eine Realisierung in Verantwortung des Auftragnehmers, die Stellung oder der Verkauf von Software, Lieferung von Hardware oder das Erbringen von Rechenzentrumsleistungen sind nicht Gegenstand der Leistungserbringung.Der Leistungsumfang für das Produkt ergibt sich aus diesem Angebot und der Preisliste. Es gilt der aktuelle Stand des Dokumentes "Preisliste KIX" (Stand 2021).

2.400,00 €*
Prepaid-Paket XS: 8h/1PT auf Abruf, exkl. Reisekosten
Das Prepaid-Paket wird im Voraus mit dem Start des Leistungszeitraumes abgerechnet und wirkt als Guthaben-Konto für den Auftraggeber. Das beauftragte Guthaben kann nach Bedarf im Leistungszeitraum abgerufen werden. Der Abruf erfolgt durch den Auftraggeber schriftlich oder elektronisch, so dass eine entsprechende Dokumentation beim Auftragnehmer vorliegt.LeistungsbeschreibungZeitkontingent 8 h = 1 PT in Einheiten á 15 MinutenLeistungserbringungszeit: Mo-Fr 8:00 – 20:00 Uhr außer sächs. und bundeseinh. FeiertageKommunikation per eMail und TelefonZugriff auf das System Remote (ssh, Web, Terminalserver)Falls keiner der genannten Remote-Zugänge möglich ist, wird der dadurch entstehende Mehraufwand für die Leistungserbringung durch den Auftragnehmer zusätzlich abgerechnet.Reisekosten sind nicht geplant und somit nicht inkludiertLeistungsspektrum bezogen auf Applikationen KIX und KIX Pro ist mit den Prepaid-Paketen abgedeckt und durch den Auftraggeber abrufbar:  Beratung und Unterstützung bzgl. ITIL und IT-Service Management (CMDB, Servicekatalog,IT-Prozesse, IT-Organisation, Berichtswesen, …)Beratung, Konzeption und Unterstützung inkl. AnwendungsfragenAnpassung, Weiterentwicklung sowie Integration der tangierenden SystemeAnalyse der Performance und Optimierungsversuchergänzende Leistungen im Kontext der genannten ApplikationenKonzeption und Erstellung von Datenmodellen (SQL)Beratung, Konzeption und Unterstützung zu Themen der IT-Infrastruktur und System-ArchitekturSonstige RegelungenDer Leistungszeitraum beträgt längstens 24 Monate (2 Jahre) und startet, wenn keine andere Regelung zwischen Auftraggeber und Auftragnehmer getroffen wurde, mit dem Tag der Beauftragung.Nicht abgerufenes Budget aus dem Prepaid-Paket wird in eine unmittelbare Folgebeauftragung übertragen und steht darin für den neuen Leistungszeitraum zur Verfügung. In allen anderen Fällen verfällt es und wird automatisch zu einem Pflegebeitrag für die Weiterentwicklung der Community-Softwarepakete der c.a.p.e. IT GmbH (wie bspw. KIX).Die kleinste Abrechnungseinheit beträgt 15 Minuten. Leistungserbringung außerhalb der o.g. Erbringungszeit wird mit 1,5facher Faktor verrechnet. Termine vor Ort müssen abgestimmt und schriftlich bestätigt werden. Angefallene Reisekosten werden nachträglich zusätzlich berechnet.Hat der Auftragnehmer das beauftragte Leistungskontingent des Prepaid-Paketes erbracht, so endet seine Leistungsverpflichtung. Wünscht der Auftraggeber eine Erhöhung des Leistungskontingents, so bedarf dies der Beauftragung eines weiteren Prepaid-Paketes durch den Auftraggeber.Die oben beschriebenen Dienstleistungen des Auftragnehmers erfolgen ausschließlich zur Unterstützung des Auftraggebers in einem Vorhaben, das der Auftraggeber in alleiniger Verantwortung durchführt. Der Auftragnehmer übernimmt im Zusammenhang mit der Erbringung seiner Dienstleistungen keine Verantwortung für ein bestimmtes Ergebnis.Eine Realisierung in Verantwortung des Auftragnehmers, die Stellung oder der Verkauf von Software, Lieferung von Hardware oder das Erbringen von Rechenzentrumsleistungen sind nicht Gegenstand der Leistungserbringung.Der Leistungsumfang für das Produkt ergibt sich aus diesem Angebot.

1.300,00 €*